Manga: The Rising of the Shield Hero

Amazon affiliate Link
Vier Helden werden in einer anderen Welt beschworen, um diese vor dem Untergang zu retten. Dabei scheint es, daß der Held des Schildes schon von vornherein verloren hat, in einem Königreich, in dem der Glaube an die drei anderen Helden, Staatsreligion ist und der Held des Schildes als Teufel angesehen wird.

Nachdem diese Woche, das Erscheinen von "The Rising of the Shield Hero" als Anime im Januar 2019 von Crunchyroll angekündigt wurde und ich den ersten Band der zugrundeliegenden Light Novel Serie schon eine ganze Weile auf meiner Leseliste habe, sprich in der Bibliothek meines Kindles, habe ich begonnen erst mal die deutsche Umsetzung des Mangas zu lesen. Bis heute (04.09.2018) sind 6 Bände bei Tokyopop erschienen und der 7. Band soll im Oktober herauskommen. Ich habe die Mangareihe als eBook gelesen.

Handlung


Naofumi, ein 20 jähriger japanischer Student, wird plötzlich in eine andere Welt beschworen. Dort soll er zusammen mit drei anderen Helden, die auch alle Japaner sind, diese Welt vor dem Untergang retten. In dieser Parallelwelt ist das technologische Niveau auf dem des Mittelalters. Naofumi wurde als der Held des Schildes beschworen, so daß er einen Schild am linken Arm hat, den er auch nicht ablegen kann. Die anderen Helden haben alle unterschiedliche Waffen. Der eine hat ein Schwert, der andere eine Lanze und der dritte einen Bogen.

Es ist nun so, daß Naofumi, als der Held des Schildes, in dem Land, in das er beschworen wurde, als Verbrecher angesehen wird.Warum das so ist, hat sich mir noch nicht ganz erschlossen erschlossen. Jedenfalls ist es so, daß Naofumi direkt nach der Ankunft reingelegt wird und dadurch die Unterstützung des Königs, der anderen Helden und der Bevölkerung verliert. Er muß sich darauf hin irgendwie durchschlagen. Er trifft dabei auf einen Waffenhändler, der ihn unterstützt und auf ein kleines Sklavenmädchen, daß er günstig kauft. Raphtalia begleitet darauf hin ihren Herren, der sich sehr gut um das kleine Mädchen kümmert. Er verlangt aber auch von ihr, daß sie lernt zu kämpfen, denn er darf selbst keine Waffe anfassen und ist, was das Kämpfen angeht, auf die Unterstützung anderer angewiesen. Raphtalia ist ein Halbmensch und sie wird, durch das Hochleveln sehr schnell erwachsen, zumindest was das Äußere angeht.

Naofumi und Raphtalia stossen im Laufe der Geschichte immer wieder auf die anderen Helden, die ihn verachten und ihm das Leben schwer machen. Allerdings ist der Held des Schildes, der Einzige, der sich bei den "Die Welle" genannten Dimensionsöffnungen und den darauf folgenden Invasionen von Monstern, für den Schutz der Bevölkerung einsetzt, was dazu führt, daß Naofumi und Raphtalia durchaus ihre Unterstützer haben. Allerdings sieht das der König und sein Gefolge sehr ungern. Es stellt sich heraus, daß es wohl eine Verschwörung am Königshof gegen die Thronfolgerin gibt.

Fazit


Die Geschichte, die ich wie gesagt in der deutschen Mangaversion gelesen habe, hat sich gut lesen lassen. Der Manga ist meiner Meinung nach sehr gut gezeichnet und er hat mir sehr viel Spaß bereitet. Die Geschichte ist etwas anders als andere Heldengeschichten, denn der Held ein Held, dem sein Heldenstatus abhanden gekommen ist. Er ist deshalb verbittert und traut niemanden mehr. Allerdings baut sich mit der Zeit ein Vertrauensverhältnis zwischen Naofumi und Raphtalia auf. Die beiden verstehen sich sehr gut, denn beide haben schlimmes miterleben müssen. Die Geschichte ist spannend, ab und zu auch mal ein wenig rührselig und natürlich gibt es auch einige Kämpfe, die Naofumi und Raphtalia, sowie die weiteren Gefährten, die sich mit der Zeit um Naofumi scheren, bestreiten müssen. Ich freue mich schon sehr auf den Fortgang der Geschichte und bin gespannt, ob Naofumi, die Welt retten kann und ob Naofumi wieder in unsere Welt zurück kann und ob Naofumi und Raphtalia, ein Paar werden.Natürlich bin ich auch schon sehr auf die Animeumsetzung gespannt, aber bis dahin sind es noch ein paar Monate und vielleicht schaffe ich es bis dahin auch die Light Novel zu lesen, denn in der englischen Übersetzung der Light Novel(amazon affiliate Link), ist die Geschichte schon sehr viel weiter fortgeschritten, als im Manga.

Was haltet ihr von der Geschichte rund um Naofumi? Habt ihr den Manga oder die Light Novel gelesen? Bitte schreibt mir eure Meinung dazu in die Kommentare.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Manga: Hanayome wa moto danshi

Animefilm: A Silent Voice (Koe no Katachi)

Anime: Nagi no Asukara (A Lull in the Sea)